Alle Artikel in: Deutschland

Wanderlust: Der Moselsteig von Traben-Trarbach nach Reil

Kaum ein Wanderabschnitt der nicht Entzückung hervorruft. Gefühlt alle zehn Meter lockt eine neue Sitzgelegenheit zur Rast, um ein phänomenales Panorama zu genießen. Wer eine Etappe des Moselsteigs erwandert, versteht warum er im Jahr 2016 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt wurde. On top winkt bei diesem Wanderwochenende eine Unterkunft, der besonders lauschigen Art. Wenn man ein neues Wort für Gemütlichkeit erfinden müsste, keines wäre wohl treffender als der Begriff “Schlaffass”. Auf 365 Kilometern aufgeteilt in 24 Etappen folgt der Moselsteig dem Lauf der Mosel auf der deutschen Seite. Die Etappe 13 führt vom entzückenden Jugendstil-Städtchen Traben-Trarbach durch einmalig schöne Landschaft bis nach Reil. Moselromantik vom feinsten Startpunkt der Wanderung ist die Poststraße in Traben, die über eine Brücke zum Stadtteil Trarbach führt.  Einem Serpentinenpfad folgend, geht es bergauf, begleitet von den ersten schönen Aussichten auf das Tal. In den Kurven bieten Bänke die Möglichkeit zum Luft holen und genießen der Landschaft. Auf dem steilen Anstieg ist bald die Ruine der Grevenburg erreicht. Täglich ab 11 Uhr kann man hier einkehren mit herrlichem Blick auf die …

Die schönsten Urlaubsziele in Deutschland

Anzeige* Deutschland ist ein Land der Gegensätze und eine Mischung aus uralten Traditionen und zukunftsweisenden Idealen. Es ist auch ein Land, das mit einer unglaublich schönen Landschaft überzeugt, die mit charmanten Dörfern, dichten, üppigen Wäldern, romantischen Flusstälern, weiten Weinbergen, perfekt erhaltenen Fachwerkstädten und natürlich der atemberaubenden Pracht der Alpen gesegnet ist. Der Tourismus spielt auch in Deutschland eine wichtige Rolle – trotzdem gibt es viele Orte & Plätze, die nicht überlaufen sind und die durchaus einen Besuch wert sind! Entdecke beliebte Orte in Deutschland Rothenburg und die Romantische Straße  Folge den gepflasterten Straßen durch das märchenhafte Tor, das in die Stadtmauern eingebettet ist und begebe dich zurück in ein mittelalterliches Europa. Dies ist eine der schönsten Städte entlang der berühmten “Romantischen Straße” in Bayern. Die Straße ist eine malerische 350 km lange Route durch die Wälder und Berge Bayerns und Baden-Württembergs. Auch wenn Rothenburg klein ist, ist es vollgepackt mit interessanten Sehenswürdigkeiten; der Marktplatz flankiert von Gebäuden aus dem 14. Jahrhundert, der hohe Rathausturm mit 241 Stufen, der einen der schönsten Ausblicke auf die Stadt bietet …

Urlaub 2019: 5 Ideen für Fernreisen und Kurztrips

Neues Jahr, neue Reisepläne? Meine Reiseliste für dieses Jahr zeigt bislang noch gähnende Leere. So gut wie jedenfalls, denn außer einem Kurztrip zu der Tourismusmesse ITB nach Berlin ist noch absolut gar nichts geplant. An Ideen mangelt es natürlich nicht, nur an der Umsetzung hapert es derweil. Ich hoffe bei euch sieht es etwas anders aus und ihr steckt schon mitten im Pläne schmieden und vorfreuen. Falls nicht, habe ich ein paar gut erprobte Reiseschätze für euch in petto. Eine Mischung aus kurzen und langen Trips, bei denen für jeden Typ etwas dabei ist. Vom entspannten Urlaub in der Sonne bis zum abenteuerlichen Wanderurlaub. Strandurlaub auf Sardinien Sardinien, die Perle im Mittelmeer, ist mit keinem anderen Fleck Italiens zu vergleichen. Auf der Insel geht alles etwas geruhsamer vonstatten. Sogar in der bezaubernden Hafenstadt Cagliari, die man während einer Reise nach Sardinien auf keinen Fall verpassen sollte. Genauso wenig, wie den Naturpark Biderosa. Hier erwarten euch fünf naturbelassene Strände mit weichem, puderzuckerfeinem Sand. Die sogenannten Oasi, werden eingeschlossen von unverfälschter, mediterraner Natur. Wem das Sonnenbaden oder das …

Mystisch und köstlich: Ein Wochenende im Ferienland Schwarzwald

Anzeige* // Still ruht der Weiher am Start des Rundwanderweges, umrahmt von hohen Fichten. Irgendwo in dem kleinen Waldsee soll der bösartige Weihermann hausen, so erzählt man gerne im Ferienland Schwarzwald. Wenn sich nachts Kinder um das Gewässer herumtreiben, ziehe er sie in die Tiefe. Nur eine der vielen Sagen und Legenden aus dem größten deutschen Mittelgebirge. Die Geschichte um den Weihermann soll kleine Kinder vom Wasser fernhalten. Über einen Teil des mit einer roten Raute markierten Westweges, ein Fernwanderweg von Pforzheim nach Basel, geht es weiter. Voran schreitet Ingrid Schyle, Genusswandererin mit Herzblut. Mit kleinen Geschichten und Anekdoten bringt sie auf unterhaltsame Weise die schwarzwälder Kultur näher. Erzählt von Originalen der Region und der Wertigkeit vom Flechthandwerk. Daneben weiht sie ein, in die Geheimnisse von Kräutern und der kleinen Wunder entlang des Pfades. Vorbei an urigen Wirtschaften mit Alpen-Feeling, tauchen wir über einen Wiesenweg schließlich ein, in den tiefgrünen Wald. Wer den Blick nach oben richtet, findet im Ferienland Schwarzwald kleinere und größere Besonderheiten. Ein Baumhaus oder die für den Schwarzwald typischen Kuckucksuhren an …

A Farewell to Summer: 5 kleine Auszeiten für den Spätsommer

*Anzeige Der Sommerurlaub ist vorüber. Die mitgebrachten Sandkörner werden aus den Taschen geschüttelt und in der Sonnencremetube wartet ein letzter Rest darauf aufgebraucht zu werden. Wer genau hinschaut, erkennt in den Bäumen die ersten Anzeichen, dass der Herbst nicht mehr lange auf sich warten lässt. Gerade dann wenn man sich mit den Mückenstichen arrangiert hat, müssen wir uns langsam aber sicher von den lange Nächten und Tagen im Freien verabschieden! Dies ist der richtige Moment, um mit einigen Highlights noch etwas an der warmen Jahreszeit festzuhalten. In Kooperation mit Fashion ID habe ich ein paar Ideen gesammelt, mit denen ihr diesen Spätsommer gebührend zelebriert. Außerdem präsentiere ich euch mein Lieblingsoutift der Saison. Ein letztes Mal die Badehose einpacken Den Badesee ausweihen. Handtuch, Sonnencreme und Freunde im Gepäck und bis in die späten Abendstunden die Wärme auf der Haut spüren und im kühlen Nass planschen. Es nochmal genießen die Sandalen abzustreifen, barfuß zu laufen und die Zehen im Sand zu verbuddeln. Auf dem Handtuch im Schatten dösen oder mal wieder ein ganzes Buch in einem Zug …

Mit dem Hausboot über die Mecklenburgische Seenplatte

Mit dem Hausboot über die Mecklenburgische Seenplatte

Anzeige* Mit dem Hausboot durch schmale Kanäle schippern, unter Hubbrücken durch und leicht schwankend, raue Seen überqueren. Das nächste Ziel irgendwo in der Ferne. Oder da, wo es gerade gefällt den Anker werfen und den Abend gemütlich auf dem Sonnendeck ausklingen lassen. So eine Fahrt mit dem Hausboot steht schon eine ganze Weile auf meiner Bucket List. Ihr könnt euch also sicher vorstellen, dass ich bis knapp unter die Decke gehüpft bin, als Locaboat mich für vier Tage auf die Mecklenburgischen Seenplatte einlud. Locaboat ist seit mehr als 40 Jahren Anbieter von Urlauben mit dem Hausboot. Das Unternehmen legt besonderen Wert auf Komfort, Service und die lokale Verbindung vor Ort. Mit einer Floote von 380 Booten in sechs Ländern, zählt Locaboat zu den Spezialisten für Hausbooturlaube. Besonders beliebt ist die Tour auf dem Canal du Midi in Südfrankreich. Ich bin dieses Mal mit Locaboat auf der idyllischen Mecklenburgischen Seenplatte unterwegs. Die unverfälschte Natur mit dichten Wälder, üppigen Graslandschaften und tausend glasklaren Seen, machen eine Reise an die Müritz zum Erlebnis. “Das kleine Meer”, wie die …

Wochenende in Freiburg

Tipps für ein entspanntes Wochenende in Freiburg

Dass Freiburg ein herrliches Fleckchen in Deutschland ist, das wusste ich eigentlich schon lange, ohne je dort gewesen zu sein. Die sonnigste Großstadt Deutschlands ist vor allem für seine Bächle, den kleinen Wasserstraßen, die sich durch das Stadtzentrum ziehen, bekannt. Wie schön es dort wirklich ist, das habe ich während eines Wochenendtrips im Breisgau dann erst richtig verstanden. Anreise und Übernachten Ich bin ganz bequem mit der Bahn nach Freiburg gereist. Von Frankfurt am Main fährt man etwas mehr als zwei Stunden. Günstige Verbindungen mit dem ICE gibt es für ganz Deutschland. Angekommen am Freiburg Hauptbahnhof sind es nur wenige Fußminuten in die Altstadt. Zentral übernachten und noch dazu umweltfreundlich könnt ihr im Best Western Premier Hotel Victoria* (Partnerlink). Das 4-Sterne-Hotel wird ausschließlich mit regenerativen Energien betrieben und ist EMAS zertifiziert. Etwas außerhalb, aber dafür in besonders schönem Ambiente, liegt die liebevoll renovierte Rainhof Scheune* (Partnerlink). Sehenswürdigkeiten und Highlights Sobald die ersten Vorboten des Frühlings zu sehen sind, ist die Freiburger Altstadt voll sonnen-hungriger Menschen und Kinder lassen ihre Bächleboote fahren. Ganz Mutige baumeln sogar …

Sippin’ on Sunshine

Leute, haltet euch fest. Ich habe gestern die ersten Knospen an den Sträuchern entdeckt. Der Frühling kann demnach nicht mehr allzu fern sein. Juhuu! Wenn Mainz von so viel Sonne und tollem Licht verwöhnt wird, wie in den letzten Tagen, fällt es mir unheimlich schwer drinnen, am Schreibtisch zu sitzen. Obwohl ich gerade kaum hinterher komme mit der Arbeit, habe ich mir zumindest einen kleinen morgendlichen Spaziergang mit meiner guten Freundin Fabienne gegönnt. Mit Coffee-to-go und Kamera schlenderten wir am Rhein entlang und kamen mit aufgetanktem Vitamin-D-Vorrat wieder zurück.

Die Heidi in mir: Bergglück in Bayern

Als Kind träumte ich oft davon eines Tages auf einer Alm zu leben. Zusammen mit ein paar Kühen und Hühnern und einem Mann (nicht zwangsläufig in dieser Reihenfolge), der in einem Holzfällerhemd – passenderweise in eben solchem – Kaminholz hacken würde. Wie Heidi, der Natur ganz nah. Mit dem Wald vor der Tür und einem Bergpanorama als täglichen Begleiter. Im Winter würde ich nachts aus dem Bett schlüpfen, sobald die ersten Flocken vom Himmel fallen und mit Mann und Hund durch den frischen Schnee stapfen. Im Sommer barfuß über Wiesen spazieren und in kristallklaren Bergseen baden. Mit den Jahren habe ich mich nun doch mehr und mehr zum Stadtmensch entwickelt. Nichts desto trotz genieße ich auch heute Tage auf dem Land und in der Natur und lasse gerne die Heide aus mir herauskitzeln. Umso glücklicher war ich, als mich meine gute Freundin Laura in ihre Heimat nach Garmisch-Partenkirchen einlud. Am Fuß der Zugspitze verbrachten wir eine erfüllende Woche mit ausgiebigen Wanderungen, gemütlichen Schoko-Latte-Nachmittagen und City-Trips nach Innsbruck und München. Der Waldboden dämpft meine Schritte. Durch …

Sarah Waltinger von Itchy Feet ein Reiseblog

Summer Vibes

Sonnenuntergänge am Fluss. Himbeereis. Mit den Füßen im Bach wippen. Kinderlachen im Freibad. Grillen. Polternde Gewitter am Nachmittag. Mitttsommerküsse. Laue Nächte, heiße Tage. Sommersprossen zählen. Bis in die späten Abendstunden draußen bleiben. Barfuß über die Wiese. Open-Air-Kino – schluchzen bei Into the wild, schmunzeln bei Lammbock. Die letzten, aber auch besten, Erdbeeren der Saison naschen. Yoga draußen. Samstagmorgendliches Marktfrühstück. Sich beim Fahrradfahren den Kopf frei pusten lassen. Oh, du wundervolle Sommerzeit. Für mich heißt es nun – endlich wieder – Koffer packen. Denn am Samstag geht es Richtung Süden. Drei entspannte Wochen in der Toskana warten auf mich. Meine Zeit in Bella Italia könnt ihr aber natürlich auf Instagram mitverfolgen. Macht euch einen fantastischen Sommer, ihr Lieben. – Und für all diejenigen unter euch, die noch auf der Suche nach einem besonderen Reiseziel für den Spätsommer sind: Das Otto-Magazin stellt euch 5 Reiseziele vor.