Alle Artikel in: travel

Rom Insidertipps: Highlights abseits der Touristenpfade

Rom, die ewige Stadt. Kein anderer Ort hat mich bislang so in Staunen versetzt. Beim Flanieren durch die Gassen begibt man sich ganz nebenbei auf Zeitreise, von Antike über Mittelalter und Renaissance in die Gegenwart. Das gesamte Zentrum erscheint wie ein überdimensionales Museum. Und zwischen all dem Schwärmen saugt man bei der Reise nach Rom eine ordentliche Portion dolce vita ein. Wer meinen Blog, Instagram– oder Facebook-Kanal schon eine Weile verfolgt, weiß, dass ich ich mit Rom eine besondere Geschichte verbinde. Acht mal reiste ich bereits in die geschichtsträchtige Stadt am Tiber. Die längste Zeit drei Monate am Stück, in denen ich das römische Leben, einen ganzen Sommer lang in vollen Zügen genoss. Nun wird es Zeit meine Insidertipps mit euch zu teilen. Empfehlungen für das Kolosseum & Co werdet ihr hier vergeblich suchen. Dafür zeige ich euch einige versteckte Ecken, meine Lieblingslokale für gelato und pizza al taglio und welcher Aussichtspunkt eines der schönsten Panoramen auf die ewige Stadt offenbart. Blick durch das Schlüsselloch Die wohl kleinste Sehenswürdigkeit Roms findet ihr ganz in der …

Sehenswürdigkeiten Budapest Tipps

Reiseblogger verraten ihre Tipps für Budapest

In den frühen Morgenstunden vom Burgviertel hinauf zum Palast und zusehen, wie die Stadt langsam erwacht. Nachmittags eine Runde Schach im Thermalwasser spielen, vor der prunkvollen Fassade des Széchenyi-Heilbades. Die Nacht gehört der Pester-Seite und wird in einer der Ruinenbars zum Tag. Soweit die Planung für meinen Kurztrip nach Budapest, der schon morgen beginnt. Beim Füllen der Programmlücken waren mir gleich sechs Reiseblogger behilflich – und haben nebenbei meine Vorfreude über die Stadt an der Donau kräftig gesteigert. Aber lest einfach selbst, warum sich ein Städtetrip nach Budapest unbedingt lohnt. Nicola von suitcase and wanderlust Wie lange und zu welcher Jahreszeit warst du in Budapest? Meine erste Recherchereise für einen Foto Workshop führte mich im Sommer nach Budapest. In 3 Tagen konnte ich das pulsierende Leben dieser schönen Stadt an der Donau erleben und hatte zudem auch noch strahlend schönes Wetter. Den Foto Workshop führte ich dann im Dezember durch. Bei Schneefall waren wir ganz schön gefordert, aber es sind ganz tolle Fotos entstanden. Was war dein persönliches Highlight in Budapest? Die Brücken. Ich liebe …

Portopetro: Lieblingsorte auf Mallorca

In die schönsten Ecken auf meinen Reisen verschlägt es mich oftmals rein zufällig. Etwa, weil ich dank meines unfassbar schlechten Orientierungssinns einen ungeplanten Umweg nehme, oder als Überraschung auf dem Weg zum eigentlichen Ziel.Auch auf Mallorca erlebe ich solch eine glückliche Fügung. Eigentlich habe ich vor zur Cala d’Or zu fahren. Auf Instagram hatte ich zahlreiche idyllische Bilder entdeckt und war besonders gespannt die Bucht nun mit eigenen Augen zu sehen. Kurz bevor ich den Ort an der südöstlichen Küste der Insel erreiche, führt die Straße vorbei an einem beschaulichen Hafen, der schon beim bloßen Vorbeifahren eine romantische Atmosphäre ausstrahlt. Doch mein Ziel soll ja die Cala d’Or mit ihrem kristallklaren Wasser sein. So streife ich den entzückenden Portopetro nur. Als ich zehn Minuten später in Cala d’Or ankomme, folgt sogleich die Ernüchterung. Ein Tourinapp reiht sich an den nächsten. Die weiß getünchten Häuser im Ibiza-Stil sind zwar hübsch anzusehen, die Masse an immer gleichen Gebäuden wirkt jedoch künstlich und mein Erholungsfaktor sinkt mit jedem Schritt durch die Fußgängerzone. Ich bin so enttäuscht von dem …

Itchy Feet Blog Spotify Playlist Midsommar Tunes

Spotify Playlist: Midsommar Tunes

Kurze Nächte, lange Tage. Das Leben findet wieder draußen statt. Frühstücken auf dem Balkon und abendliche Spaziergänge durch die Mainzer Neustadt. Der erste Tag am See und das nicht ganz so erste Eis, beim Ausführen des neuen Sommerkleids.Ich persönlich kann zwar allen Jahreszeiten etwas schönes abgewinnen. Der Sommer ist mir aber doch die liebste von allen. Für diese Saison habe ich ganz frisch den Salsa für mich entdeckt. Getanzt wird bei schönem Wetter an der Rheinpromenade, bis in die Nacht hinein. Der Sommer lässt sich kaum schöner zelebrieren. Außer vielleicht wie die Schweden ihn mit ihrem bunten Midsommar feiern. Ende August darf ich zum ersten Mal nach Schweden reisen, in das im südlichsten Zipfel gelegene Skåne. Das alljährliche Fest zur Sommersonnenwende ist dann zwar bereits vorbei, aber der Spätsommer hat ja auch seinen Reiz, oder?

Sehenswürdigkeit Bad Herrenalb

Entschleunigen im Hotel Schwarzwald Panorama in Bad Herrenalb

*Anzeige Naturliebhaber und ruhesuchende Großstädter kommen im Nordschwarzwald auf ihre Kosten. Besonders grün verbringt man den Urlaub im Hotel Schwarzwald Panorama in Bad Herrenalb – nachhaltige Wohlfühlmomente und kulinarische Gaumenfreuden inklusive. Der Wind lässt die Blätter in den Baumkronen rascheln, eine Fliege brummt an mir vorbei und einen Augenblick später begleitet mich das Plätschern eines Bachs. Dieses Konzert der Natur nehme ich heute besonders intensiv wahr, denn ich übe mich in der Kunst des Waldbadens. Was in Japan bereits als anerkannte Therapieform gilt, befindet sich in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Statt hohe Gipfel zu erklimmen oder in kurzer Zeit möglichst viele Kilometer zurückzulegen, streift man beim Waldbaden langsam und bewusst durch den heimischen Urwald, um die Sinne zu schärfen.Sehend, riechend, hörend und fühlend, geht es mit Selfnessleiterin und Yoga-Lehrerin des Schwarzwald Panoramas, Kerstin Weinbrecht, in gemächlichem Tempo durch den Wald. Ich verweile an einem kleinen Blatt, das sich seinen Weg durch das dichte Moos gebahnt hat. Eine gefühlte Ewigkeit lasse ich die Oberfläche durch meine Fingerspitzen gleiten. Etwas sonderbar komme ich mir zunächst vor. …

Azoren Sehenswürdigkeit Sete Cidades

Azoren Reise-Guide: Tipps für Sao Miguel

Mitten im Atlantik, zwischen der portugiesischen Küste und dem amerikanischen Festland liegt eine Inselgruppe mit exotischen Landschaften, wie man sie kaum in Europa vermuten würde. Die Azoren mit der Hauptinsel Sᾶo Miguel. Die größte der neun Inseln ist ein kleines Paradies zwischen zwei Kontinenten. Geprägt von vielfältiger Natur und der ansteckenden Lebensfreude ihrer Bewohner. Wandern am Feuersee und Abtauchen im Schwefelwasser Zahlreiche Touren auf Sᾶo Miguel laden zum Wandern ein. Eine der beliebtesten Rundwege führt auf dem Kraterrand über den Vulkanseen von Sete Cidades. Mein Wanderhighlight war der weit weniger touristische Lagoa do Fogo. Der sogenannte Feuersee mutet besonders mystisch an, wenn der See durch tief hängende Wolken nur zu erahnen ist.Der An- und Abstieg hinunter zum See mag beschwerlich erscheinen, lohnt aber in jedem Fall, besonders in den Abendstunden, wenn die letzten Sonnenstrahlen die Landschaft in ihr warmes Licht tauchen. Nach der Wanderung gibt es kaum etwas Herrlicheres, als seinen Körper beim Baden in heißen Quellen zu verwöhnen. Das wohl schönste Naturbad der Insel ist die Caldeira Velha. Die beiden Schwimmbecken im Dschungel werden …

Panama: Tipps für Bocas del Toro

Anzeige* Nur einen Katzensprung von Costa Rica entfernt liegt ein kleines Paradies, namens Bocas del Toro. Nicht nur sechs Inseln gehören zu der Provinz im Nordwesten Panamas. Das Archipel umfasst auch ein Stück Festland. Das Surferparadies im karibischen Meer ist bekannt für sein reges Nachleben. Für ruhige Familienurlaube ist die Inselkette, meiner Meinung nach, weniger geeignet. Individualtouristen und Backpacker schätzen an Bocas del Toro die große Auswahl an Aktivitäten, die man hier unternehmen kann. Ob Aktivurlaub mit tauchen, schnorcheln, surfen, Natur- und Tierwelt erleben oder entspanntem Badeurlaub. Die Möglichkeiten sind in Bocas del Toro besonders vielfältig. Was ihr wissen müsst, bevor ihr euch auf den Weg auf die Inseln macht, erfahrt ihr in diesem Artikel. Beste Reisezeit Trotz unterschiedlicher Höhenlagen herrscht in nahezu allen Regionen Panamas ein tropisches Klima. Klassische Jahreszeiten, wie wir sie kennen gibt es nicht. Man unterscheidet zwischen Trockenzeit, die in der Regel von Dezember bis April andauert, und der Regenzeit von Mai bis November. In der Regenzeit kommt es nicht nur zu erhöhten Niederschlägen, sie bringt auch eine hohe Luftfeuchtigkeit und …

Balsam für die Seele: Eine perfekte Woche auf Usedom

 Anzeige* Ich komme an und das erste das ich tue ist atmen. Tief und bewusst. Ein und aus. Die Luft schmeckt salzig und entfaltet vom ersten Moment eine wohltuende Wirkung. Der Wind pustet alle stressigen Gedanken fort. Und obwohl ich während meiner Anreise noch keinen Blick darauf geworfen habe, spüre ich, das Meer ist ganz nah. Nur 300 Metern trennen den weitläufigen Osteestrand in Karlshagen von meinem Domizil. Einem traumhaften, schilfrohrgedecktem Ferienhaus*, ideale Ausgangsbasis für Erkundungstouren auf der Sonneninsel Usedom. Modern und lichtdurchflutet mit Sauna, Kamin, Sonnenterrassen und allem was das Herz sonst noch begehren könnte. Das alles teile ich mir für eine Woche mit meinen Bloggerkolleginnen Aylin, Madlen, Isabel samt Töchterchen Maja, Britta und Jasmin. Wassersport und Wildlife: Usedom für Abenteurer und Aktivurlauber Wandern, Radeln, Paddeln – wer seinen Urlaub gerne aktiv gestaltet, ist auf Usedom genau richtig. Hier findet man ein breites Freizeitangebot für jeden Geschmack. Eines meiner Highlights ist die Insel Safari, bei der wir mit dem Geländewagen versteckte Ecken des Eilands auskundschafteten und Ausschau nach den Big 5 Usedoms halten. …

Mallorca Reise Tipps: Die perfekte Auszeit in Valldemossa

Alles begann mit Sturm Eberhard, der in Deutschland sein Unwesen trieb. Auch Tage danach war der Himmel über Mainz bedeckt, der Regen peitschte beim kurzen Gang zum Supermarkt in mein Gesicht. Trübsal blasend, machte sich in mir eine große Sehnsucht nach der Ferne und vor allem nach Wärme breit.Dagegen war auch die Tourismusmesse ITB, die mich für einige Tage nach Berlin gebracht hatte, kein Mittel. Im Gegenteil. Die vielen Plakate mit exotischen Paradiesen, die sich auf dem Gelände verteilen, und die Reisegeschichten meiner Bloggerkolleginnen vergrößerten mein Verlangen nach einem Ort, der meine Sinne mit neuen Eindrücken verwöhnt. Und so ertappe ich mich am Montag nach meiner Rückkehr aus Berlin dabei, wie ich auf “buchen” klicke und nur einen Tag später sitze ich im Flieger. Auf dem Weg nach Mallorca, mit einem Kribbeln in der Magengrube. Denn so vollkommen unvorbereitet habe ich mich wohl noch nie auf eine Reise begeben. Aber was wäre das Leben ohne diese verrückt-spontanen Momente. Eineinhalb Tage stürze ich mich in den Trubel Palmas, der Hauptstadt der Insel. Am Morgen darauf steige …

Wanderlust: Der Moselsteig von Traben-Trarbach nach Reil

Kaum ein Wanderabschnitt der nicht Entzückung hervorruft. Gefühlt alle zehn Meter lockt eine neue Sitzgelegenheit zur Rast, um ein phänomenales Panorama zu genießen. Wer eine Etappe des Moselsteigs erwandert, versteht warum er im Jahr 2016 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt wurde. On top winkt bei diesem Wanderwochenende eine Unterkunft, der besonders lauschigen Art. Wenn man ein neues Wort für Gemütlichkeit erfinden müsste, keines wäre wohl treffender als der Begriff “Schlaffass”. Auf 365 Kilometern aufgeteilt in 24 Etappen folgt der Moselsteig dem Lauf der Mosel auf der deutschen Seite. Die Etappe 13 führt vom entzückenden Jugendstil-Städtchen Traben-Trarbach durch einmalig schöne Landschaft bis nach Reil. Moselromantik vom feinsten Startpunkt der Wanderung ist die Poststraße in Traben, die über eine Brücke zum Stadtteil Trarbach führt.  Einem Serpentinenpfad folgend, geht es bergauf, begleitet von den ersten schönen Aussichten auf das Tal. In den Kurven bieten Bänke die Möglichkeit zum Luft holen und genießen der Landschaft. Auf dem steilen Anstieg ist bald die Ruine der Grevenburg erreicht. Täglich ab 11 Uhr kann man hier einkehren mit herrlichem Blick auf die …