Search here...
TOP
Atlas der Naturwunder Buch Tipp für Weltenbummler
Bücherwelt lifestyle

Der Atlas der Naturwunder: Ein Buch Tipp für Weltenbummler + Gewinnspiel

*Anzeige

In Kasachstan das Tal der Burgen zum Sonnenaufgang bestaunen, in Nordirland durch die vielleicht schönste Allee der Welt flanieren und im Osten Chinas von einem Gipfel durch das Nebelmeer den bizarren Gebirgszugs Huang Shan erspähen.
Als eine Hommage an die Natur und ihren unermesslichen Wert, entführt uns der Atlas der Naturwunder* an geheimnisvolle und faszinierende Orte auf der ganzen Welt. Hin zu Schauplätzen und Phänomenen, an denen wir uns plötzlich ganz klein und unbedeutend fühlen, die uns verzaubern und sprachlos zurück lassen.

In diesem Beitrag gebe ich euch einen Einblick in den Atlas der Naturwunder, der ganz frisch am 5. November im Holiday Verlag erschienen ist. Ich zeige, was euch in dem Bildband erwartet und warum das Buch eine fantastische Geschenkidee für Reisende ist. Obendrauf darf ich ein Exemplar unter euch verlosen.

Von Once-in-a-lifetime-Momenten in der Natur

Der Atlas der Naturwunder ist ein Werk voll gepackt mit Reiseinspiration. Auf allen Kontinenten nimmt uns der Atlas mit an faszinierende Naturphänomene unserer Erde – und siehe da, auch in Deutschland wird man fündig.

Das Vorwort des Atlas weckt die Neugier auf die die nächsten mehr als 350 Seiten und beginnt mit einem meiner liebsten Zitate:

Es gibt nur zwei Weisen, die Welt zu betrachten: Entweder man glaubt, dass nichts auf der Welt ein Wunder sei, oder aber, dass es nichts als Wunder gibt.

Albert Einstein

Auf den folgenden Seiten, seht ihr im Kalendarium übersichtlich, in welchem Monat es welche Naturphänomene zu entdecken gibt. Für jeden Kontinent zeigt nochmal eine separate Karte, wo ihr den verschiedenen Wunder begegnet. Die Autoren des Buches empfehlen außerdem für jedes Naturphänomen den perfekten Ausgangspunkt für das einmalige Erlebnis.

Die Naturwunder sind in verschiedene Bereiche wie Geologie, Wasser- und Wüstenlandschaften, Lost Places und Flora unterteilt. Auch die Tierwelt kommt nicht zu kurz. Wie niedlich ist bitteschön die Saiga-Antilope, die durch die Steppe Kalmückiens streift, einer Region in Südrussland. Übrigens, ist die Saiga-Antilope die einzige in Europa lebende Gazellenart.

Von der russischen Steppe geht es weiter in den mysteriösen Krzywy Las in Polen, auf Deutsch “Krummer Wald”, hinauf zu den Polarlichtern in Norwegen und weiter nach Kroatien, in den ältesten Nationalpark Südosteuropas.
Über die Holzwege der Plitvicer Seen, umgeben von der märchenhaften und surrealen Landschaft bin ich selbst erst vor wenigen paar Monaten spaziert. Wasserfälle stürzen in Becken mit türkisfarbenem und kristallklarem Wasser, Höhlen verbergen sich in beeindruckenden Gesteinsformationen und mitten hindurch führen euch sieben verschiedene Wanderrouten vorbei an den schönsten Spots. Ein beeindruckendes Naturschauspiel mitten in Europa.

Für 35 Euro ist der Atlas der Naturwunder meiner Meinung jeden Cent wert – und eine prima Geschenkidee. Ein Werk, dass dazu einlädt es immer mal wieder aus dem Bücherregal zu nehmen, um in ferne Welten einzutauchen. Und wenn momentan nicht live, dann wenigstens vom Sofa aus.

Gewinne einen Atlas der Naturwunder

Mit etwas Glück könnt ihr einen Atlas der Naturwunder gewinnen. Um teilzunehmen, hinterlasst einen Kommentar und erzählt mir, welches Naturwunder du zuletzt gesehen hast oder gerne sehen möchtest. Das Gewinnspiel endet am 6.12.2020 um 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr in Deutschland wohnt und über 18 Jahre alt seid. Die Gewinner werden ausgelost und im Anschluss per Mail kontaktiert. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Aus Datenschutzgründen weise ich euch darauf hin, dass ich, im Falle des Gewinns, deine Adresse für die Versandabwicklung an den Verlag weitergebe. Bitte nehme nur an dem Gewinnspiel teil, wenn du hiermit einverstanden bist.

Sharing is Caring <3

*Dieser Beitrag wurde unterstützt von Holiday Reisebücher.

Transparenz: Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Wenn du über einen solchen Link buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du mich und meine Arbeit an dem Blog. Ganz wichtig: Für Dich bleibt der Preis der gleiche. Du bezahlst keinen Cent mehr.

Mainzerin Sarah packt regelmäßig das Fernweh und kurz darauf ihren Koffer, um neue, faszinierende Orte zu bereisen oder an alte, lieb gewonnene zurückzukehren. Und obwohl sie gelegentlich von einem Neuanfang an einem anderen Ort träumt, einem kleinen Haus in der Toskana mit Klappläden an den Fenstern und Zitronenbaum im Vorgarten oder von einer Stadtwohnung in Lissabon mit Blick auf den Tejo, ist Mainz eben doch ihre Stadt des Herzens.

«

»

80 COMMENTS

  • Karoline

    Ich habe zuletzt in unserer Heimat den Nationalpark THAYATAL ,den kleinsten Österreichs besucht, und freue mich, wenn ich wieder nach dem Lockdown andere Naturschätze bewundern kann

  • Melli

    Oh schon der Titel des Buchs klingt so spannend, das wäre auf jeden Fall was für mich. Ich hab zuletzt auch vermehrt die Naturwunder direkt vor der Haustür bewundert. Z.b. den goldenen Herbst im Siebengebirge, der ist auch immer wunderschön.

  • Dee

    Scheint ein tolles Buch zu sein. Die Trolltunga in Norwegen steht ganz oben auf meiner Besichtigungsliste. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr

  • kaneberg gerlinde

    hört sich top an die pyramiten wären top

  • Oliver W.

    Wir waren zuletzt in der Sächsischen Schweiz unterwegs und haben die Zeit dort sehr genossen.

  • Claudia

    Ich würde gern die Niagarafälle sehen

  • Karola Dahl

    Die rosa Lagune, Australien – in all ihrer Weite, so weit das Auge reicht. Diese Dimensionen gibt es hier einfach nicht.

  • Petra Hoffmann

    Würde mal gern die Pyramiden sehen

  • Sascha S.

    Am liebsten würde ich mal das Great Barrier Reef sehen

  • Brigitte Harner

    Geysire in Island

  • Christiane Baeck

    Vor einigen Jahren habe ich verschiedene Naturwunder auf Mauritius gesehen — leider die Namen vergessen

  • Mona

    Ich würde gerne einmal türkisblaues Wasser und weißen Strand sehen. Das wäre für mich ein Naturwunder. 🙂

  • Don Cesare

    Ich habe im Sommer am Krater des Stromboli übernachtet.

  • Michell

    Das großartigste, das ich bisher gesehen habe ist die Grand Prismatic Spring im Yellowstone Nationalpark, einfach nur WOW

  • Kai

    Mich würde der Amazonas reizen…

  • Angelika Heller

    Ich vor kurzem am Stausee Kelbra zwei streitende Eisvögel beobachtet, außerdem 30000 Kraniche, die dort rasteten.

  • Rena

    der große Geysir auf Island, atemberaubend schön

  • Philipp

    Meine Frau schwärmt mir seit Jahren von den Osterinseln vor. Aber eigentlich würde ich noch lieber mal nach Machu Pichu

  • Karin Walter

    Ich würde mir gerne einmal den Grand Canyon live anschauen!

  • Mattes

    Moin, scheint ein sehr tolles Buch zu sein.

    Würde gerne einmal die Pyramiden sehen.

    LG 🙂

  • Wild Norbert

    Ich möchte in Deutschland als nächstes das Naturwunder Blautopf, Blaubeuren, Baden-Württemberg sehen

  • Dominik Z.

    Die Mammutbäume im Yosemite Nationalpark sind ein Sehnsuchtsort und würde ich gerne mal erleben…

  • Hanna-Katrine

    Ich war in den Vulkanbergen des Timanfaya Nationalpark auf Lanzarote!

  • Tanja Hammerschmidt

    so *rum* gekommen, bin ich leider noch nicht, aber ich durfte schon zweimal die wunderschönsten naturwunder sehen und das sind meine kinder 🙂 ich hoffe die antwort ist gut genug, für die verlosung hier <3
    lg

  • Martina L.

    Ich würde gerne mal die Niagarafälle sehen

  • Monika

    Mir gefallen die Sonnenuntergänge am Nordseestrand

  • Ursula

    Ich würde mir gerne mal die Chinesische Mauer ansehen.

  • Janka

    Koh Payam würde gerne sehen.

  • Michael Puls

    Die Felsenklöster von Meteora in Griechenland würde ich gern mal ansehen.

  • Liane

    Irland..die Landschaft besteht nur aus Naturwundern

  • Nele

    Ich habe zuletzt den Teutoburger Wald erlebt, wirklich ein Traum, vor allem im Herbst.
    Ich würde gern einmal den “Indian Summer” sehen, auf Fotos sieht das immer wunderschön aus!

  • Andreas

    Ich denke immer noch an den Preikkestolen in Norwegen zurück – eine Felsenkanzel über dem Lysefjord, die 600 Meter senkrecht in die Tiefe geht. Sehr beeindruckend!

  • Astrid Weijmans

    Mein größter Traum wäre es, die Niagarafälle einmal zu erleben.

  • Michaela Schäfer

    Mein größtes Naturwunder bisher waren Delfine im Meer. Wenn man erlebt hat, wie schnell diese Tiere schwimmen wird jedem klar, dass sie sich nicht in einem kleinen Becken wohlfühlen können.

  • Michael

    Das letzte Naturwunder, das ich gesehen habe, war die Geburt meiner Tochter

  • Chris

    Zuletzt durfte ich noch vor einem Jahr die Niagara-Fälle bewundern.

  • Annegret

    Die Niagarafälle wären schon ein Traum!

  • Larissa

    oh wie toll!! Das ist ja die perfekte Mischung- Reisen und Natur 😀
    Mein letztes Naturwunder- also ehrlich gesagt, jedes Mal, wenn ich ein Tierchen oder eine Pflanze sehe, staune ich über die Wunder der Natur… das sind für mich alles Naturwunder <3
    Herzlichen Dank!

  • Carmen

    Tolles Gewinnspiel,wuerde mich freuen.danke
    Noch kein naturwunder bestaunt,leider.

  • kyr

    das Matterhorn würde ich gerne einmal sehen

  • syxx

    das letzte Naturwunder was ich bewundert habe waren die Dolomiten!

  • Alfred B.

    Wir haben den Grand Canyon gesehen und waren sehr beeindruckt

  • Mira

    Dieses Jahr haben wir die Kreidefelsen auf Rügen gesehen und letztes Jahr durften wir die Wadi Rum Wüste in Jordanien bewundern!

  • Reinhard

    Die Fjorte in Norwegen mit dem Schiff

  • Christiane

    Ich würde gern einen Vulkan, ein tolles Naturwunder, besuchen.

  • Vanessa

    Ich würde unheimlich gerne mal die Niagarafälle sehen 🙂

  • Dominique

    Ich würde gerne einmal Yellowstone National Park besuchen.

  • Catrin

    Sehr gern würde ich mit meiner Familie in dem Buch blättern und uns ein schönes Urlaubsziel aussuchen. Ganz oben steht auf meiner Wunschliste die Bergwelt Kanadas.
    Viele Grüße sendet Catrin

  • Renate Busch

    Råbjerg Mile die größte Wanderdüne Dänemarks, die jedes Jahr 15 Meter mit dem Wind wandert.

  • Christina

    Ich habe vor einem Jahr die Jameos del Agua auf Lanzarote besucht. Dort gibt es einen unterirdischen See, in dem ganz viele Albinokrebse leben. Das war sehr beeindruckend.

  • Tanja

    Ich habe letztens einen doppelten Regenbogen gesehen – wunderschön und sieht man nicht so oft!

  • Gabi Waber

    Die Waitomo Glowworm Caves
    Champagne Pool
    Hot Water Beach
    Tasman Glacier
    Cathedral Cove
    Fox Glacier
    Moeraki Boulders
    das sind alles Naturwunder von Neuseeland die ich im Jahr 2019 gesehen habe. Und ich bin so unsagbar dankbar dafür!

  • Kerstin M.

    diese Wochen gab es den Sternschnuppenregen (Leoniden), das war für mich ein Naturwunder

  • Gertraud

    Ich war letztes Jahr auf einer großen USA West Tour auch im Grand Canyon. Er ist unwahrscheinlich beeindruckend. Dieses Weltwunder sollte man unbedingt einmal im Leben gesehen haben.

  • Thomas Baumann

    Wir waren letztes Jahr auf Lanzarote. Die ganze Insel ist ein Naturwunder und einfach unglaublich.

  • Sabine

    Ich würde so gerne die Geysire in Island sehen

  • Cindy

    Schloss Neuschwanstein haben wir vor einiger Zeit besichtigt- spektakulär!

  • Johanna

    Zuletzt habe ich den Nationalpark Plitvicer Seen in Kroation gesehen. Es war einfach atemberaubend schön! Als nächstes (sobald das wieder möglich ist) möchte ich gerne den Naturpark Las Bardenas Reales in Spanien besichtigen 🙂

  • Michael

    der brasilianische Regenwald mit seiner Vielfalt an Tieren und Pflanzen ist für mich ein Naturwunder.
    Doch leider wird er wie so vieles vom Menschen zerstört.

  • Karin Rudat

    Tolle Verlosung, bestimmt ein sehr interessantes Buch

  • Edda

    Ich würde gerne einmal den Grand Canyon sehen

  • Steffi Lilly H.

    Ich würde gerne die Polarlichter sehen

  • Uwe Tächl

    ich würde gerne in Japan in einer der heißen Quellen baden

  • Maria

    Ich würde sehr gerne einmal am Great Barrier Riff in Australien tauchen. Dort würde ich sehr gerne die beeindruckende Unterwasserwelt und die Fische sehen und erleben.

  • Mathilde

    Wir waren zuletzt in Bayrischen Wald unterwegs. Wälder sind für mich immer Naturwunder.

  • Manuela Feurer

    Ich liebe unser schönes Höllbachtal! Nicht so spektakulär aber immer wieder verzaubernd!
    Was ich gerne mal sehen würde, wären Polarlichter!

  • Katja

    Hallo und vielen lieben Dank für diese schöne Verlosung! Auch in Deutschland gibt es ganz viele tolle und sehenswerte Naturwunder. Zuletzt habe ich die Lüneburger Heide gesehen und war absolut begeistert von der violetten Naturlandschaft.

    Liebe Grüße
    Katja

  • Lukas

    Wir waren zuletzt an den Todtnauer Wasserfällen. Das war ein sehr schönes Schauspiel und gar nicht mal so weit weg hier unten im Schwarzwald.

  • Manfred

    wir waren Wandern im Thüringer Wald auf dem Rennsteig ,in Gräfinau-Angstedt, hört sich gräflich an, ist aber ein kleiner Flecken bei Illmenau ,wir haben gewohnt in Manebach, dort wo der Kickelhahn ist wo Goethe im Sommer weilte.
    Der Rennsteig ist rund 170 km lang und eine Reise wert, Vielfalt und grüne Natur, Entschleunigt zurück mit Waldluft
    in den Bronchien und glücklich kehren wir heim. Wir werden wiederkommen.

  • Marga

    Ich würde gerne
    die Landschaft in Island entdecken.

  • Stina

    Ich würde gerne den Fuji in Japan zur Kirschblütenzeit sehen 🙂

  • Jennifer

    Ich möchte unbedingt mal die Terrassen von Pamukkale sehen und natürlich die Polarlichter. Also wenn ich noch weiter überlege, fallen mir noch hunderte Orte ein. 🙂

  • Annemarie

    Mich würde der Amazonas interessieren.

  • Mathias

    God’s Window war das letzte Naturwunder was ich gesehen habe

  • Barbara

    ich würd egerne mal nach Island oder Neuseeland ich finde dort ist alles ein Naturwunder

  • Barbara Loertzer

    die Niagarafälle

  • Tanj

    Ich war letztes Jahr im Antelope Canyon. Einfach nur wuderschön und fantastische Farbspiele

  • Victoria

    Die Niagarafälle <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊 ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche einen wunderbaren Nikolaustag!

  • Björn

    Der Atlas der Naturwunder ist toll. Da möchte ich gerne mal drin lesen und staunen.

    Ich habe vor Kurzem beim Schauen aus dem Fenster einen tollen Regenbogen gesehen, der 180 Grad (von links nach rechts und umgekehrt) als Halbkreis zu erkennen war. Ein wunderbarer Moment, den ich gleich mit der Kamera einfangen möchte.

    Die Realität ist allerdings schöner, und ein echtes Naturwunder mit den eignenen Augen zu erleben kann durch ein Foto nicht ersetzt werden.

    Schönen Nikolaus…

  • Nina

    Wir waren letztes Jahr auf den Azoren und haben dort die wunderschöne Natur und die heissen Quellen erlebt! Wunderbar!

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.