Vegane Kosmetik
lifestyle

Vegane Kosmetik: Beauty Lieblinge von Physical Nation

*Anzeige | Vegan sollte Kosmetik sein, ohne Tierversuche hergestellt und für einen schönen, natürlichen Glow im Gesicht sorgen. Außerdem vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen und der Haut eine ordentliche Portion Feuchtigkeit spenden. Denn spätestens ab 30 bewirkt ein Extra an Pflege wahre Wunder, nicht wahr?

Seit einem Jahr benutze ich die vegane Kosmetik von Physical Nation nun schon und habe mich mittlerweile einmal quer durch das Sortiment getestet. Alle Produkte sind tierversuchsfrei und perfekt auf die Bedürfnisse eines aktiven Lebensstils abgestimmt.

Auch während meines letzten Mallorca Urlaubs war die vegane Kosmetik mit im Gepäck. Dort habe ich meine Skincare Routine ausgiebig zelebriert und meine Haut mit Hyaluronsäure-Serum und & Co verwöhnt.

In diesem Beitrag erkläre ich euch was vegane Kosmetik auszeichnet und stelle sowohl die Skincare und als auch das Make-up von Physical Nation vor.

Was bedeutet vegan in der Kosmetik?

Vegane Kosmetik enthält keinerlei Inhaltsstoffe die von oder aus Tieren hergestellt werden. Verzichtet wird dabei zum Beispiel auf Bienenwachs, Karmin, Lanolin (Wollwachs), tierisches Kollagen und Harnstoff.

100 Prozent vegane Kosmetik erkennt ihr an der Veganblume der Vegan Society auf der Verpackung. Hersteller die das Siegel verwenden, verpflichten sich außerdem weder Tierversuche durchzuführen noch Dritte zu beauftragen Inhaltsstoffe und Produkte an Tieren zu testen.

Die Physical Nation Philosophie

Ob man bei der Wanderung von einem Regenschauer überrascht wird oder eine schweißtreibende Joggingrunde hinter sich hat. Die vegane Kosmetik von Physical Nation ist sowohl water- als auch sweatproof und übersteht somit auch eine Trainingssession mühelos.

Gemeinsam mit über 70 Frauen, den Physical Nation Pioneers, die auf verschiedenste Arten sportlich aktiv sind, wurden die Produkte entwickelt und getestet. Bei dem Prozess wurde darauf Wert gelegt, dass die Haut auch während des Trainings atmen kann und spezielle Inhaltsstoffe die Bedürfnisse der Pioneers unterstützen.

Daneben leistet das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Plastic Bank seinen Beitrag, um die Meere von Plastik zu befreien. Dabei wird für jedes Produkt die zehnfache Menge des für die Herstellung verwendeten Plastiks aus dem Meer gefischt. EinwohnerInnen aus, zum Beispiel, Indonesien, Brasilien und Haiti, bringen das gesammelte Plastik zu einer Station und erhalten so eine Entlohnung.

Die vegane Kosmetik von Physical Nation

Neben Skincare bietet Physical Nation Make-up-Produkte – vom Concealer bis zum Bronzer. Ein großer Fan bin ich auch von den kuschelweichen, waschbaren (bis 60 Grad) und antibakteriellen Abschminkpads.

Im Shop findet ihr übrigens außerdem tolle Sets bei denen ihr ordentlich sparen könnt.

Vegane Skincare

Beauty-Produkte für eine rundum versorgte Haut – von der Reinigung bis zur Gesichtscreme:

  • Cleanser: Reinigt und peelt die Haut sanft und gründlich. Dabei wird auch wasserfestes Make-up sanft entfernt. Beinahe revolutionär ist die Anwendung. Denn der Cleanser kommt als praktischer Stick daher und schäumt in Kontakt mit Wasser auf.
  • Serum: Zieht schnell ein und wirkt hochkonzentriert. Schon eine kleine Menge sorgt für einen angenehmen Frischeeffekt.
  • Face Cream: Verleiht der Haut ein strahlendes Hautbild und spendet Feuchtigkeit. Daneben überzeugt die Gesichtscreme mit einer wunderbar leichten Textur.

Veganes Make-up

Meistens gehe ich nur mit etwas Mascara und einem Hauch Farbe auf den Augenbrauen aus dem Haus. Manchmal darf es aber auch etwas mehr sein. Im Online-Shop von Physical Nation findet ihr veganes Make-up für den perfekten Glow, sowohl während des Workouts, als auch im Alltag:

  • Mascara: Trennt die Wimpern schön und verschmiert nicht.
  • Concealer: Lässt kleine Schatten zuverlässig und langanhaltend verschwinden. Der Shadefinder hilft bei der Wahl des für euch perfekten Farbtons.
  • BB Cream: Überzeugt mit der idealen Kombination aus Pflege und Make-up. Für einen ebenmäßigen Teint.
  • Bronzer: Mein absoluter Physical-Nation-Liebling. Ein Hauch Bronzer auf den Wangen und das Gesicht strahlt wie von der Sonne geküsst. Ausdrucksstark auch beim Auftragen auf dem beweglichen Augenlid.
  • Brow Pen: Definiert und verdichtet die Augenfrauen präzise und lang anhaltend.

Du möchtest die vegane Kosmetik von Physical Nation selbst testen? Mein Rabattcode für dich:

Spare 10 Prozent mit “ITCHYFEET10

Worauf achtet ihr beim Kauf von Kosmetik? Verratet es mir in den Kommentaren.

Like it? Pin it!

*Dieser Beitrag wurde unterstützt von Physical Nation. Wie immer kannst du dir sicher sein, dass meine Meinung davon unberührt bleibt und ich nur auf dem Blog bewerbe, was ich zu 100 Prozent empfehlen kann.

Mainzerin Sarah packt regelmäßig das Fernweh und kurz darauf ihren Koffer, um neue, faszinierende Orte zu bereisen oder an alte, lieb gewonnene zurückzukehren. Und obwohl sie gelegentlich von einem Neuanfang an einem anderen Ort träumt, einem kleinen Haus in der Toskana mit Klappläden an den Fenstern und Zitronenbaum im Vorgarten oder von einer Stadtwohnung in Lissabon mit Blick auf den Tejo, ist Mainz eben doch ihre Stadt des Herzens.

«

»

1 COMMENT

  • Shadownlight

    Hey, ich achte auch sehr auf Inhaltsstoffe. Das ist mir schon sehr wichtig!
    Liebe Grüße!

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.