Europa Spanien travel Urlaub am Meer

Mallorca Geheimtipp: Der Hafenort Porto Petro

An die schönsten Ecken auf meinen Reisen verschlägt es mich oftmals rein zufällig. Etwa, weil ich dank meines unfassbar schlechten Orientierungssinns einen ungeplanten Umweg nehme, oder als Überraschung auf dem Weg zum eigentlichen Ziel.

Auch auf Mallorca erlebte ich solch eine glückliche Fügung. Eigentlich war mein ursprüngliches Ziel ein ganz anderes. Doch kurz bevor ich ankomme, führt die Straße vorbei an einem beschaulichen Hafen, der schon beim bloßen Vorbeifahren eine romantische Atmosphäre ausstrahlt und als echter Mallorca Geheimtipp gilt: Porto Petro.

In meinem Beitrag nehme ich dich mit auf einen Spaziergang durch Porto Petro und erzähle dir, was du in dem hübschen Hafenort und in der Umgebung erleben kannst.

Porto Petro: Slow Life auf Mallorca

Wer auf der Suche nach einem ruhigen und beschaulichen Fleckchen auf Mallorca fern des Trubels ist, erlebt in Porto Petro glückliche Momente. Der kleine Fischer- und Yachthafen offenbart ein fantastisches Fotomotiv nach dem anderen und versprüht nebenbei eine gehörige Portion mallorquinische Gelassenheit.

Ohne an der Schlange anzustehen, bestelle ich ein Eis – dunkle Schokolade und Pistazie soll es an diesem Tag sein – und schlendere an der Bucht entlang. Die Boote spiegeln sich in der Wasseroberfläche, deren Farbe dem azurblau des Himmels Konkurrenz macht.

Restaurant-Tipps für Porto Petro

In mediterranem Ambiente genießt ihr vom Frühstück bis zum Abendessen kreative Gerichte in der Gastrobar Na Petra. Vieles ist zum Teilen kreiert – herrliche Kulisse inklusive.

Den Abend wunderbar mit Blick auf den Hafen ausklingen lassen, könnt ihr außerdem auf der Terrasse des Ca’n Martina. Kredenzt werden euch hier vor allem Meeresfrüchte und Fisch. Aber auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten.

Highlights in der Umgebung

Die Südostküste von Mallorca zählt zu den schönsten Regionen auf der Baleareninseln. Neben bekannten Sehenswürdigkeiten, verbergen sich entlang der traumhaften Küstenabschnitte immer wieder tolle Geheimtipps.

Nicht verpassen solltet ihr Ausflüge nach:

  • Santanyí
  • Cala Figuera
  • Botanicactus (der größte Botanische Garten Europas)
  • Caló des Moro

Finde die passende Unterkunft* für deinen Mallorca-Urlaub.

Die hübschen Gassen von Santanyí.

Wo liegt Porto Petro?

Porto Petro liegt an der Südostküste der spanischen Baleareninsel Mallorca und zählt zu der Region Migjorn. Der Hafenort befindet sich etwa 10 Kilometer von Santanyí und 1,5 Kilometer südlich des Zentrums von Cala d’Or entfernt.

Diese Karte bietet dir einen Überblick über die Lage von Porto Petro. Außerdem habe ich einige Highlights in der Umgebung markiert.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wie komme ich nach Porto Petro?

Von Palma gibt es mehrmals täglich Busverbindungen nach Porto Petro. Allerdings mit Umstieg in Campos. Für die maximale Flexibilität empfehle ich dir einen Mietwagen* für deine Mallorca-Urlaub.

Vielleicht interessiert dich auch: Mallorca – die perfekte Auszeit in Valldemossa

*Anzeige
Reiseführer Empfehlung für Mallorca

19 abwechslungsreiche Touren auf der Balearen Insel
bietet der Reiseführer von Polyglott.
Übersichtlich und kompakt hilft er euch dabei Mallorca in allen Facetten kennenzulernen und auf individuelle Entdeckungsreise zu gehen. Im Kapitel typisch verrät Autorin Susanne Kilimann “50 Dinge, die man erleben, probieren, bestaunen, mit nach Hause nehmen oder besser bleiben lassen sollte”.

Like it? Pin it!

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Wenn du über einen solchen Link buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du mich und meine Arbeit an dem Blog. Ganz wichtig: Für Dich bleibt der Preis der gleiche. Du bezahlst keinen Cent mehr.

Mainzerin Sarah packt regelmäßig das Fernweh und kurz darauf ihren Koffer, um neue, faszinierende Orte zu bereisen oder an alte, lieb gewonnene zurückzukehren. Und obwohl sie gelegentlich von einem Neuanfang an einem anderen Ort träumt, einem kleinen Haus in der Toskana mit Klappläden an den Fenstern und Zitronenbaum im Vorgarten oder von einer Stadtwohnung in Lissabon mit Blick auf den Tejo, ist Mainz eben doch ihre Stadt des Herzens.

«

»

3 COMMENTS

  • Shadownlight

    Wundervoll, danke für die tollen Inspirationen!
    Liebe Grüße!

  • Lisa Ludwig

    Mallorca ist und bleibt einfach mega schön!

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.