Allgemein, Kulinarische Weltreise, lifestyle
Kommentare 23

[Anzeige] Renaissance der Cocktailstunde mit Needle Gin + Gewinnspiel

Needle Gin

Vergangene Woche hatte ich eine der besten Ideen überhaupt. Ich habe beschlossen, die Cocktailstunde wieder aufleben zu lassen. Stilvoll und elegant, wie in den schillernden 60er Jahren. Die Beatles im Ohr, tiefes Rot auf den Lippen. Sogar in meine schwarzen Pumps bin ich seit Jahren mal wieder geschlüpft.
Für den späten Nachmittag hatte ich in mein WG-Zimmer geladen, zur gepflegten Konversation und um genüsslich der Trinkkultur zu frönen. Mit von der Partie war, neben guten Freunden, der feine Needle Gin aus dem Schwarzwald.

Hergestellt wird der würzige Schwarzwald Gin von Bimmerle, die neben Gin auch Obstbrände und Premiumliköre im Sortiment haben. Begonnen in einer Garage, wurde aus der Bimmerle KG ein international anerkanntes Unternehmen. Noch heute ist der Familienbetrieb tief verwurzelt mit dem Schwarzwald und pflegt eine besondere Partnerschaft zu seinen Obstbauern.

Inspiriert von der einzigartigen Natur des Schwarzwaldes, durch die ich noch vor einem Monat selbst wanderte, geben handgepflückte Fichtennadeln dem Needle Gin seinen unverwechselbaren Charakter. Die Basis bilden Wacholderbeeren, daneben verleihen Ingwer und Lavendel blumige Akzente. Kaufen könnt ihr den leckeren Schwarzwald Gin im gut sortieren Einzelhandel oder im Onlineshop. Außerdem könnt ihr mit dem Code needlesarah  bis zum 31.10.18 versandkostenfrei im Bimmerle Shop bestellen.

Wem purer Gin zu stark ist, der mixt ihn in einen trockenen Martini oder Gin Fizz. Ich habe meine Cocktailstunde zum Anlass genommen, eine neue Variante einer meiner Lieblingscocktails, dem Gin Tonic, auszuprobieren. Die frische der Zitrone und die Zimtnote passen perfekt zum gemütlichen Herbst. Genau die richtigen Zutaten für entspannte Abende mit guten Freunden während der kalten Jahreszeit.

Cocktail Rezept: Gin Tonic #Autumvibes

Zutaten für zwei Cocktailgläser (je 200 ml):

  • 4 cl Needle Gin
  • 400 ml Tonic Water
  • Saft einer Orangenspalte
  • zwei Zimtstangen
  • eine handvoll Eiswürfel

Zubereitung:

Als erstes die Eiswürfel in die Gläser verteilen und den Saft einer Orangenspalte hinein pressen. Danach mit Hilfe eines Messbechers 4 cl Gin dazu geben und mit Tonic Water auffüllen. Mit Zimtstangen und Orangenscheiben servieren und genießen.

Cheers!

Gewinne ein exklusives Needle-Gin-Paket

Mit etwas Glück könnt ihr ein Paket mit einer Flasche des köstlichen Neddle Gins, einem Needle Glas, einem Bar Set (Stößel, Messbecher und einem Flaschenöffner) sowie einem Jutebeutel gewinnen.
Um teilzunehmen, erzählt mir, in welcher Kombination ihr Gin am liebsten trinkt. Das Gewinnspiel endet am 15. November um 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingung

Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr aus Deutschland und über 18 Jahre alt seid. Die Gewinner werden ausgelost und im Anschluss per Mail kontaktiert (dazu gebt bitte eure Mailadresse im vorgesehenen Fenster an). Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Dir gefällt was du liest?
Dann begleite mich auf meiner nächsten Reise
via Facebook und Instagram.
Oder speichere diesen Beitrag auf Pinterest:

 

*Dieser Beitrag wurde unterstützt von Needle Gin. Die geschilderten Erlebnisse und Erfahrungen bleiben davon unberührt.

23 Kommentare

  1. Aaaawww, ich liebe Gin! 😛 Und ich bin etwas langweilig, ich trinke ihn tatsächlich am liebsten als Gin Tonic, muss aber zugeben, dass ich bisher weder meinen Lieblingsgin noch einen geeigneten Tonic dazu gefunden habe – in der Bar schmeckt das irgendwie immer besser als bei mir Zuhause (und ich habe in den letzten Monaten ordentlich ausprobiert).
    Ich würde mir also zweierlei wünschen: Den Gin zu gewinnen und von Dir einen Tipp für ein geeignetes Tonic zu bekommen. 🙂
    LG /inka

  2. Ich muss “leider” sagen, dass ich selbst gar nicht trinke. Aber ich wüsste da ein paar nette Kollegen, die sich sicherlich über diese köstliche Flasche Gin sehr freuen würden. Also, setz mich auf die Liste 🙂

  3. Rolles Gewinnspiel 😍
    Ich trinke am liebsten Gin mit Tonic zusammen! Ganz klassisch halt!

    Liebe Grüße

    Kim

  4. Am liebsten als Gin Tonic (und am liebsten im Flugzeug, weil da schmeckt er irgendwie immer noch besser als in der Bar oder zu Hause).

    Ist übrigens auch neben einem guten Rheinhessenriesling das Getränk, auf das ich mich am meisten freue, wenn das Baby mal abgestillt ist 🙂

    Liebe Grüße! Anna

  5. Felicitas van Daalen sagt

    Gin mit Eis, Fevertree Tonic und einem Schuss Grapefruitsaft. Leeecker! Bisher stammt mein Favorit von Texel, ich würde aber gerne probieren, was der Schwarzwald zu bieten hat.

  6. Marina sagt

    Ich mag ganz klassisch am liebsten Gin Tonic 🙂 und es muss die Mischung meiner besten Freundin sein, die schmeckt einfach am besten!

  7. Hallo Sarah!

    Toller Beitrag, die Bilder gefallen mir besonders gut! Das Rezept klingt passend für die kalte Jahreszeit, Zimt und Orange mag ich eh generell sehr gern, mit Gin stell ich mir das klasse vor!

    Ich mag meinen Gin am liebsten als Gin und Tonic mit dem Fever Tree Tonic und ein, zwei Zweigen Rosmarin. Yumm!

    Liebe Grüße
    Jana

  8. Julia sagt

    Hallo liebe Sarah,
    ich habe neulich in einer Bar während unserer Erstiwoche Gin-Gingerale getrunken- klingt nicht besonders und nicht neu, aber es war so so lecker! Gin Tonic ganz klassisch finde ich aber auch gut! Und Cocktails mit Gin bei einem unserer guten Burgerläden sind auch der Wahnsinn…!

  9. Simon sagt

    Tolles Rezept! Gerade für den Herbst 🙂 und gibt und orange ergänzen die würzigen Aromen des needle wirklich gut 🙂
    Gin ist so facettenreich, deswegen ist es schwer meine Lieblings Trinkweise zu nennen, aber am ehesten sind es die Klassiker: neben Gin and Tonic also auch Martini, Als Collins oder Gin Fizz. Hast du mal den Gin Basil Smash probiert? Das kommt auch wirklich gut!!!
    Ich wünsche einen schönen Herbst 🙂

  10. Sabine sagt

    Oh, ich mag Gin sehr gern! Dein Rezept gefällt mir sehr gern. Mein liebstes Getränk mit Gin ist ein Gin Basil Smash. Ich mag die Kombi aus Gin und Kräutern generell sehr gern, mit Basilikum ist es immer ein frischer, aber doch auch würziger Drink. I like!

    Über das Set würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße, Sabine

  11. Martina Matt sagt

    Am liebsten Gin Fizz auf Korfu. Das heißt mit Zitrone 🍋, Zuckersirup und Soda. Ich würde mich freuen wenn’s klappt. Liebe Grüße Martina

  12. Julie sagt

    Ein schönes Gewinnspiel! Ein klassischer Gin Tonic ist schon was feines, mindestens genauso lecker ist der Negroni mit Wermut und Bitter.

    Liebe Grüße
    Julie

  13. Sascha Müller sagt

    Es geht eigentlich nichts über den Klassiker Gin & Tonic! Einfach der perfekte Drink für jede Gelegenheit. Das mit der Cocktailstunde finde ich übrigens eine klasse Idee! Jetzt bräuchte ich noch ein paar Freunde in der Nähe, dann würde ich das auch mal machen!

  14. Das macht Lust auf gemütliche Cocktailabende! Ich hab nicht den einen Lieblingsdrink aber einen Gimlet bestelle ich mir gerne! Auserdem finde ich es immer toll, wenn Kräuter oder Essenzen ins Spiel kommen wie Lavendel oder Rosmarin.

  15. Sarah sagt

    Ich liebe Gin Tonic…am besten mit viel Eis 🙂 deine Variante klingt aber absolut verlockend und werde ich wohl ausprobieren “müssen” 😉 würde mich sehr über den Gewinn freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.