Alle Artikel in: Allgemein

Wanderlust: Moselsteig 13. Etappe von Traben-Trarbach nach Reil

Kaum ein Wanderabschnitt der nicht Entzückung hervorruft. Gefühlt alle zehn Meter lockt eine neue Sitzgelegenheit zur Rast, um ein phänomenales Panorama zu genießen. Wer eine Etappe des Moselsteigs erwandert, versteht warum er im Jahr 2016 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt wurde. On top winkt bei diesem Wanderwochenende eine Unterkunft, der besonders lauschigen Art. Wenn man ein neues Wort für Gemütlichkeit erfinden müsste, keines wäre wohl treffender als der Begriff “Schlaffass”. Auf 365 Kilometern aufgeteilt in 24 Etappen folgt der Moselsteig dem Lauf der Mosel auf der deutschen Seite. Die Etappe 13 führt vom entzückenden Jugendstil-Städtchen Traben-Trarbach durch einmalig schöne Landschaft bis nach Reil. Moselromantik vom feinsten Startpunkt der Wanderung ist die Poststraße in Traben, die über eine Brücke zum Stadtteil Trarbach führt.  Einem Serpentinenpfad folgend, geht es bergauf, begleitet von den ersten schönen Aussichten auf das Tal. In den Kurven bieten Bänke die Möglichkeit zum Luft holen und genießen der Landschaft. Auf dem steilen Anstieg ist bald die Ruine der Grevenburg erreicht. Täglich ab 11 Uhr kann man hier einkehren mit herrlichem Blick auf die …