Alle Artikel in: Utrecht

Green Travelling: 5 Bahnreisen für den Frühling

Da denkt man bei ein paar warmen Sonnenstrahlen im Gesicht, der Frühling ist schon zum Greifen nah und schon nimmt uns am nächsten Tag Schnee, beziehungsweise Matsch, diese schöne Illusion. Meine liebste Beschäftigung bei Schmuddelwetter, das mich so gar nicht zum raus gehen motiviert: Reisepläne schmieden. Ich habe mein Archiv durchstöbert und fünf Lieblingsreiseziele herausgesucht, die besonders im Frühling nicht mit ihren Reizen geizen. Das Beste daran: Sie sind ganz bequem und klimafreundlich mit der Bahn zu erreichen. Denn aus Umweltsicht ist vor allem die An- und Abreise zum Urlaubsort problematisch. Wenn wir also öfter den Zug als Transportmittel wählen, anstelle des Flugzeugs oder des Autos, haben wir schon viel geschafft. Utrecht Idyllische Grachten, Second-Hand-Shops, kleine Gassen und originelle Restaurants (ich sag nur “crispy lasagne” auf der Terrasse im De Witte Ballons. Yummy!) Amsterdams kleine Schwester steht der niederländischen Hauptstadt in nichts nach. Der große Vorteil gegenüber Amsterdam: Utrecht ist deutlich weniger touristisch, aber mindestens genauso entzückend. Mit dem ICE fahrt ihr in unter vier Stunden von Frankfurt am Main nach Utrecht. Übernachten könnt ihr besonders schön …

Katze zwischen Blumen

Chocomel und Kitty Cats: Ein Kurztrip nach Utrecht

“Frida, Friiidaaa!” Eva steht an der Tür unseres Gartenhäuschens. Zwei Rufe genügen und schon tapst die dreifarbige Katze, die wir in den vergangenen Tagen mit Streicheleinheiten verwöhnt und auf den Namen “Frida” getauft haben, durch die Tür. Nach unseren Zwischenstopp im schönen Münster, sind wir gestern in den Niederlanden angekommen. Utrecht ist uns wettertechnisch nicht wirklich wohl gesonnen. Was uns aber keineswegs daran hindert, unsere Zeit in den Niederlanden zu genießen. Wenn es mal wieder in Sturzbächen regnet, flüchten wir uns einfach in das nächst gelegene Café und futtern uns durch die vielen Köstlichkeiten, die Utrecht zu bieten hat. Apropos Leckerem aus den Niederlanden: Wann gibt es eigentlich endlich Chocomel in deutschen Supermärkten zu kaufen? Hübsche Grachten, Second-Hand-Shops, kleine Gassen und originelle Restaurants (ich sag nur “crispy lasagne” auf der kleinen Terrasse im De Witte Ballons. Yummy!) Amsterdams kleine Schwester hat all das zu bieten, nachdem uns gelüstet, so dass wir nicht mal in betracht ziehen, in die nur rund 50 Kilometer gelegene niederländische Hauptstadt zu fahren. Einen Abstecher nach Rotterdam und Den Haag machen wir dann doch. Aber …