Europa, Italien, Toskana, travel
Schreibe einen Kommentar

Rainy Summer Holiday

Sarah am Strand von Castiglione della Pescaia.

Die Uhrzeit ignorieren, sich die meisten Stunden des Tages am Strand aufhalten bis die letzten Sonnenstrahlen im Meer versinken, viel lesen, Beachball spielen und auf der Luftmatratze übers Meer getragen werden, auf dem Markt nach ein paar neuen Lieblingsstücken für den Kleiderschrank Ausschau halten und frisches Obst einkaufen, bei Pizza aus dem Pappkarton und einer Flasche Wein den Sonnenuntergang am Strand anschauen, ein oder zwei toskanische Städte erkunden und durch die kleinen Gässchen schlendern, nachmittags genüsslich Cappuccino an der Bar trinken, vom Bett aus dem Rauschen des Meeres lauschen und mich von der Melodie eines sanften Wellengangs in den Schlaf wiegen lassen…

So sieht für mich der perfekte Sommerurlaub aus, den ich gerne in Castiglione della Pescaia verbringe. Die Realität meines Urlaubs sah in diesem Jahr etwas anders aus. Ungewohnt viele Regentage und kühle Temperaturen luden dann doch eher zum Verweilen in geschlossenen Räumen ein. Bei der ein oder anderen Tasse Vanilletee wurde noch mehr gelesen als sonst. Wir spielten Karten an der Bar während wir dem Prasseln der Regentropfen auf den Pavillon lauschten und lange Strandspaziergänge, eingemummelt in mehrere Lagen Klamotten, machten es möglich die Nähe zum Meer trotzdem zu genießen. So machten wir das Beste aus den verregneten Sommertagen in der Toskana.

Wie und wo habt ihre euren Sommerurlaub verbracht?

DSC02311
DSC02312
DSC02318
DSC02322
DSC02353
DSC02359
DSC02375 DSC02377 DSC02388 DSC02394 DSC02402 DSC02403-001 DSC02464 DSC02476

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.