Amsterdam, Europa, Niederlande, travel
Schreibe einen Kommentar

I know Places we can go

Postkarten in Amsterdam.

Nach sechs entspannten Tagen in Amsterdam, stiegen Frithjof und ich montags wieder in den Zug und fuhren Richtung Heimat. Dabei wurden unsere Nerven nochmal gewaltig strapaziert. Kurz vor der deutschen Grenze wollten wir in Venlo in einen Zug nach Düsseldorf umsteigen und da wir noch gute 20 Minuten Zeit hatten, gingen wir nochmal nach draußen, um frische Luft zu schnappen.

Zurück am Gleis stand schon ein Zug bereit und wies ihn laut Anzeige als den unseren aus. Also hüpften wir hinein und sicherten uns die erstbesten Sitzplätze. Doch als wir das Display im Zug sahen, schauten wir uns verdutzt an. Hier stand nicht etwa „Hagen Hauptbahnhof“, sondern „Den Haag“. Wir saßen im falschen Zug. Kaum wurde uns das klar, schloss der Zug auch schon seine Türen und fuhr los. Verdammt. In nur einer viertel Stunde fuhr unser Zug von Venlo.

Zum Glück hielten wir gleich am nächsten Bahnhof und wir stiegen aus, um schnell ein Taxi in die andere Richtung zu nehmen. Doch es handelte sich um eine winzige Station mit lediglich zwei Bahnsteigen. Keine Taxis weit und breit. Also schauten wir auf den Fahrplan, wann der nächste Zug nach Venlo fährt. Schon in 3 Minuten. Puhh. Das würde knapp werden, aber wir hatten eine gute Chance unseren Anschluss noch zu bekommen.

Als wir im Bahnhof in Venlo einfuhren, sahen wir unseren Zug nach Düsseldorf schon am Gleis stehen. Sobald sich die Türen öffneten rannten wir, vollbepackt mit Chocomel und Hagelslaag, los und sprangen in letzter Sekunde ins rettende Abteil. Schlussendlich ging alles gut, aber für einen kurzen Moment sah ich mich, Stunden später, wartend und mit einem neu gekauften, überteuerten Zugticket in der Jackentasche, am Venloer Bahnhof sitzen.

Hier in Mainz ist der Herbst angekommen und erstaunlicherweise plagt mich mein sonst so chronisches Fernweh momentan nicht allzu sehr. Ganz im Gegenteil, ich freue mich schon sehr auf den November, gemütliche Pizza- und Kinoabende mit Freunden und kann es kaum erwarten, dass Weihnachtsmärkte öffnen und die Glühweinsaison beginnt.

03.ORF 04.ORF 05.ORF 06.ORF 07.ORF 08.ORF 09.ORF-001 10.ORF 02.ORF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.